Amazon Buy Box

Amazon Buy Box

Amazon befindet sich auf dem stetigen Vormarsch zur weltweiten Dominanz. Aus diesem Grund sollte es für einen jeden Händler oder Versender von Produkten ein Gedankenspiel wert sein, Amazon in die eigene Strategie zu integrieren. Bevor Produkte günstig und schnell versendet werden können, muss das Angebot jedoch seine Nachfrage finden. Es tummeln sich teilweise hunderte Anbieter für ein und dasselbe Produkt auf Amazon. Im Fenster rechts auf der Produktseite, der sogenannten ‚Buy Box‘, kann das Produkt dem Warenkorb hinzugefügt werden. In der ‚Buy Box‘ kann theoretisch zwischen allen Anbietern gewählt werden, wer allerdings von Amazon als „Bester Verkäufer“ oder „Standard-Verkäufer“ angezeigt wird, generiert circa 85% des Umsatzes.

Amazon hält sich bezüglich des Algorithmus zur ‚Buy Box‘ relativ bedeckt. Es ist bekannt, dass Amazon die Anbieter nach einem gewissen Rotationsschema auswählt. Durch diese Form des Wettbewerbs gewährleitet Amazon hohe Qualität der Services. Wenn jeder die ‚Buy Box‘ also gewinnen kann, bemüht sich auch jeder Unternehmer und Wettbewerb belebt bekanntlich das Geschäft.

An folgenden Indikatoren kann festgemacht werden, wie die ‚Buy Box‘ zu gewinnen ist:

  • Mehr als 97% pünktliche Lieferungen
  • Kundenbewertungen +4,5 Sterne
  • Ein- und zweitägiger Versand anbieten
  • Neuwertige Produkte verkaufen (gebrauchte Produkte haben eine eigene ‚Buy Box‘)
  • Produkte auf Lager haben
  • und vieles mehr…

Wer den heiligen Gral der ‚Buy Box‘ errungen hat, muss einen zuverlässigen Versandpartner finden. Damit Pakete günstig und schnell beim Kunden ankommen, sind natürlich auch starke Logistikunternehmen notwendig. Mit sehr guten Partnern wie UPS, GLS und DPD kann checkrobin Amazon-Resellern jeden Wunsch erfüllen. Ob manueller, semi-automatischer oder vollends automatischer Upload von Versanddaten, checkrobin versucht den Paketversand der Zukunft für Sie zu ermöglichen.