Blockchain – What now?

Blockchain – What now?

Mittlerweile hat wohl jeder Technologieaffine unter uns den Begriff Blockchain zumindest schon mal irgendwo aufgeschnappt. Doch um was es sich dabei genau handelt, wissen die wenigsten.

Ganz im Sinne eines digital adaptiven Unternehmens, möchten wir von checkrobin deshalb Licht ins Dunkel bringen und das System und seinen Einfluss kurz vorstellen.

Meist wird die Technologie von Blockchains mit Kryptowährungen wie bitcoin gleichgesetzt, jedoch sind die beiden Begriffe nicht als Synonym zu verwenden. Der Anwendungsbereich von Blockchains geht nämlich weit über den Einsatz als digitale Währung hinaus. Verwaltungsbürokratie, Online Wahlen oder sogar eine neue Form des Internets liegen im Bereich des Möglichen.

Was ist diese Blockchain nun überhaupt?

Wenn wir etwas über das Internet versenden, versenden wir, wie mehrheitlich schon bekannt, eigentlich eine Kopie von den jeweiligen Daten. Dies stellt bei einer gewöhnlichen Email kein großes Problem dar. Bei der Transaktion von Geld hingegen ist größere Vorsicht geboten, denn derjenige der das Geld verschickt, sollte es am Ende ja nicht mehr besitzen. Es braucht also eine zentrale Stelle, wie zum Beispiel eine Bank, die diese Übertragung überwacht. Die Kontrolle durch eine zentrale Stelle bringt aber leider ebenso Risiken wie Hacking, Datenlecks, oder Verlangsamung des gesamten Systems mit sich. Und genau an diesen Punkten setzen Blockchains mit ihrer Technologie an.

Kurz gesagt geht es darum, über eine Verkettung von Datenblöcken miteinander, größtmögliche Sicherheit bei Transaktionen und Unabhängigkeit von zentralen Überwachungsstellen zu erreichen. Die Daten werden direkt von Person zu Person übertragen und alle Teilnehmer im System überwachen den Prozess gleichermaßen. Natürlich funktioniert diese Kontrolle über mathematische Analysen und Kryptografie im Hintergrund als Rechnerleistung. Dies ist deshalb möglich, da die Übertragung direkt und ohne einen Vermittler erfolgt. Die Blockchain fungiert dabei als Transaktionshistorie, die alle Transaktionen beispielsweise von Geld  oder bitcoins, speichert und selbst nicht nachträglich verändert werden kann ohne dass alle anderen dies sofort mitbekommen würden.

Welche Veränderungen kommen durch den Einsatz von Blockchains auf uns zu und welche Lebensbereiche werden dadurch betroffen?

  • Globale Finanzsektor

Überweisungen oder Zahlungen mit Kredit oder Bankomatkarten laufen nicht mehr über mehrere verschiedene Banken bevor sie am Konto des Empfängers landen, sondern werden in derselben Sekunde auf das Empfängerkonto verbucht, da es ein und dieselbe Action darstellt.

  • Rechtsschutz durch unveränderliche Aufzeichnungen

Staatliche Behörden aber auch Unternehmen verlieren ihre absolute Vollmacht durch beispielsweise Korruption, verschleierte Aufzeichnungen oder verfälschte/ihrerseits angepasste Verträge

  • Echte Sharing Economy

Über Ende zu Ende Übertragung können Personen all ihre Werte real miteinander teilen, ohne ein Mittelunternehmen, das für die Vermittlung wiederum seinen Anteil verlangt

  • Vermittlungsgebühren für Geldübertragungen entfallen
  • Größtmöglicher Datenschutz

Unser Virtuelles Ich beschützen wir ausschließlich selbst, indem wir zentrale Stellen, die damit Geld verdienen könnten, außen vor lassen

  • Faire Vergütung für alle

Bsp.: Musikstreaming wird über eine Blockchain direkt mit dem Künstler verbunden und läuft nicht mehr über ein Vermittlungsunternehmen welches für die Vermittlung eine Vergütung verlangt