Der Kunde ist König

Der Kunde ist König

Die stetig wachsende Versandbranche kann sich teilweise vor Paketsendungen nicht mehr retten. Gleichzeitig haben Versanddienstleister Probleme ausreichend Paketboten zu finden. Pakete haben möglichst schnell beim Endkunden zu sein. Auf dem Smartphone möchten Sendungen stündlich getrackt werden. Zudem darf der Versand nicht zu viel kosten. Die Herausforderungen der Versanddienstleister den anspruchsvolleren Kunden guten Service zu bieten, sind groß. Üblicherweise werden Pakete zu den gewöhnlichen Arbeitszeiten zwischen 9 und 18 Uhr zugestellt. Zu dieser Uhrzeit sind Erwerbstätige normalerweise aber nicht zu Hause. Zur Lösung dieses Problems haben sich Versanddienstleister mehrere Wege ausgedacht. Nachfolgend zeigt checkrobin Ihnen vier Wege wie Versandunternehmen den Ansprüchen der Kunden gerecht werden möchte.

  1. So ist es Paketempfängern inzwischen möglich Ihre Bestellungen an eine andere Adresse umzuleiten. Das kann spontan oder bereits im Voraus passieren. Beliebt ist es bei Empfängern dann als Zustellungsziel den Arbeitsplatz anzugeben.
  2. Ein zweiter Lösungsansatz ergibt sich aus den Öffnungszeiten von Paketshops und dem Überschneiden von Ihren und den Arbeitszeiten des Paketzustellers. Die Idee ist nun, dass Sie losgelöst von Öffnungszeiten Zugang zu Ihren Paketen erhalten. Gewisse Versanddienstleister haben deshalb Paketstationen eingerichtet, bei welchen Sie mit Zugangscode zur jeder Tageszeit Ihre Bestellung abholen können.
  3. Des Weiteren bieten Logistiker es auch an, dass Sie Abstellgenehmigungen erteilen. Empfänger können auf diese Weise angeben, wo es Zustellern unter Ihrer Abwesenheit erlaubt ist Pakete abzulegen. Beispielsweise können dann Pakete auf die Terrasse oder neben die Gartenhütte gelegt werden.
  4. Zuletzt ist es Empfängern möglich bei der Bestellung online zeitliche Zustellfenster zu definieren. Dasselbe gilt auch für Versender, die beim Logistiker für den Versandprozess Abholfenster einrichten lassen. Auf diese Weise herrscht Garantie, dass das der Bestellprozess schnell abgewickelt wird.

Auf diesem Weg kann ein Jeder Pakete schnell und günstig verschicken, die dann auch umgehend beim Kunden ankommen. Dafür benötigt es eine solide Partnerbasis mit Logistikern wie GLS, UPS und DPD, die Spezialisten im schnellen und billigen Zustellen von Paketen sind.