Produktivität in Start-Ups

Produktivität in Start-Ups

Der Mensch ist keine Maschine. Denken sie auch manchmal, dass dieser Satz nicht wirklich auf ihren Arbeitsalltag zutrifft? Virtuelles Arbeiten, Permapräsenz oder Work-Life-Blending, all diese Entwicklungen rauben den Menschen Kraft und Energie. Einige Studien widmen sich genau diesem Thema und berichten von zunehmender Arbeitsverdichtung und höherer Produktivität, aber weniger Effizienz. Vor allem in Start Ups erhält dieser Bereich immer mehr Aufmerksamkeit, da oft kleine Teams auf enormen Arbeitsaufwand stoßen, der nur mehr abgearbeitet werden kann, wenn man Überstunde um Überstunde aufbaut und sich keine Zeit für adäquate Pausen nimmt. Oft liegt das Ende des Arbeitstages dann irgendwann zwischen 23 und 00 Uhr.

Wie kann also eine hohe Produktivität, aber auch eine hohe Effizienz im Arbeitsalltag bewerkstelligt werden? Folgende Tipps helfen ihnen, wieder auf die richtige Spur zu kommen:

  • Organisation und Vorbereitung

Tools wie zum Beispiel Trello helfen, den Arbeitsalltag durchzuplanen und keine auch noch so kleine Aufgabe zu vergessen. Erinnerungsfunktionen sind hierbei wichtig, sollten jedoch zeitlich so eingestellt werden, dass sie nicht alle paar Minuten aus ihrer Konzentration gerissen werden. Sämtliche weitere Störquellen werden eliminiert (Email Benachrichtigungen, Chats, Smartphone, Social Media) und nur zu gewissen Zeiten gecheckt. Eine strukturierte Arbeitsweise hilft ihnen dabei den Überblick zu bewahren und nicht einfach drauf los zu arbeiten.

  • Richtige Umgebung

Um sich fokussieren zu können, bedarf es eines aufgeräumten Arbeitsplatzes, etwas zu trinken und möglicherweise auch Noise-Cancelling Kopfhörer. Manche Menschen konzentrieren sich bei klassischer Musik, oder lieber bei kompletter Ruhe. Je nach Geschmack. Sollten sie eine open-door policy in ihrem Unternehmen haben, so ist dies toll, nur sollten sie diese auch für gewisse Zeiten einschränken, damit sie in high-focus Phasen nicht immer wieder aus ihrer Konzentration gerissen werden.

  • Monotasking statt Multitasking

Vor allem in der heutigen schnelllebigen Zeit tendieren wir dazu, alles gleichzeitig zu machen und glauben, dass wir dadurch effizienter arbeiten. Mittlerweile belegen aber immer mehr Studien, dass das menschliche Hirn nicht dafür gemacht ist, an mehreren Dingen gleichzeitig zu arbeiten. Es springt nur zwischen mehreren Tasks hin und her und es entsteht die Illusion der Gleichzeitigkeit. Bedeutende, erwiesene Nachteile sind Qualitätsverschlechterung, Kreativitätsminderung und Konzentrationsverlust.

Besser ist, sich auf eine einzige Sache zu konzentrieren, sie abzuarbeiten, eine Pause einzulegen und dann die nächste Sache anzugehen.

  • Pausen einlegen, aber richtig

Pausen nach einer gewissen Zeit sind essentiell, um sein Gehirn kurz zu entspannen und sich danach wieder neu fokussieren zu können. Wichtig ist, dass die Pausen ein Gegenstück zu ihrer Arbeit darstellen. Wer also viel vor dem Bildschirm arbeitet, sollte ein paar Minuten an die frische Luft gehen und seinen Blick in die Ferne schweifen lassen. Wer viel mit Menschen arbeitet, braucht in seiner Pause eher Ruhe und Zeit für sich. Entfernen sie sich jedenfalls ein paar Schritte von ihrem Arbeitsplatz, um den nötigen Ausstieg zu finden.

  • Mentale und physische Ausgeglichenheit

Dass Sport wichtig für einen gesunden Körper ist, muss an dieser Stelle wohl nicht mehr erwähnt werden. Versuchen sie, sich öfters am Tag für ein paar Minuten zu bewegen. Nicht das volle Ausdauer-Programm natürlich. Aber ein kurzer Spaziergang an der frischen Luft erweitert Körper und Geist enorm und kann helfen, seine Konzentration schnell wiederzufinden. Auch kreative Gedanken finden sich leichter, wenn frischer Sauerstoff ihre Lungen füllt.

 

Je nach Unternehmen und Mitarbeiteranzahl wird die Produktivitätssteigerung anders gelöst. Gleich für alle gilt jedoch, dass es ein Thema ist, das jeder einzelne beeinflussen kann und damit für sich selbst und für seine Firma ein positives und effizientes Arbeitsklima schaffen kann.

Unser Blog widmet sich dem Thema Unternehmensoptimierung und jede Woche finden sie neue, spannende Artikel, um ihr Klein und Mittelunternehmen zu verbessern. Unsere Kategorie Business Tipps finden sie HIER