Produktvideos und warum sie so wichtig sind

Produktvideos und warum sie so wichtig sind

Videos sind schon seit einigen Jahren ein wichtiger Teil im Online Marketing und mittlerweile sind sie bei der erfolgreichen Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen nicht mehr wegzudenken. Auch in Zukunft wird der Trend zu animierten Beschreibungen nicht abreißen, denn lange Produktbeschreibungen und auch Bilder sind mittlerweile langweilig und können Produkte nicht annähernd so gut darstellen wie ein bewegtes Video. Visuell ansprechende Inhalte ziehen die Aufmerksamkeit der Kunden schnell auf sich und beeinflussen somit auch die Kaufentscheidung.

In erster Linie dienen Produktvideos dazu ein Produkt, eine Dienstleistung oder ein spezielles Angebot vorzustellen und damit zu bewerben. Dabei werden die Vorteile hervorgehoben und Anwendungsfälle veranschaulicht. Es ist möglich auch komplexere Handhabungen einfach und verständlich zu erklären, was wiederum das Einkaufserlebnis des Kunden intensiviert.

Erklärvideos stellen das Produkt selbst in den Vordergrund. Es wird gezeigt, wie das Produkt zu verwenden ist und welche speziellen Anwendungen möglich sind. Entweder werden einfache Texte zur Beschreibung verwendet, aber oft auch nur mit Handbewegungen und ohne Text präsentiert.

Persönliche Produktvideos heben einen Mitarbeiter des Unternehmens oder einen zufriedenen Kunden hervor, um das Produkt anzupreisen. Ihre Authentizität ist dabei in der Lage, Vertrauen zur Zielgruppe aufzubauen und sie dadurch vom Kauf zu überzeugen. Weitere Infos zum Thema persönliche Ansprache im E-Commerce finden sie unter  https://checkrobin.com/blog/kundenbindung-durch-persoenliche-ansprache-im-e-commerce/

Automatisierte Produktvideos werden voll automatisiert über unterschiedliche Softwareprogramme erstellt. Im Zentrum stehen Basisinformationen wie Produktbilder und Beschreibungen, um die Charakteristika einfach und kurz zu erklären. Vielfach wird diese Art von Videos von den Kunden jedoch als sehr werblich wahrgenommen.

Doch welche Vorteile lassen sich durch den Einsatz von Produktvideos erzielen?

  • Sie verhindern Showrooming

Die meisten Kunden möchten ein Produkt vor dem Kauf haptisch erfassen und von allen Seiten betrachten und testen. Oft besuchen die dafür ein Geschäft oder informieren sich bei einem Fachhändler, kaufen das Produkt jedoch anschließend zu einem günstigeren Preis online. Mit einem perfekt inszenierten Produktvideo bekommen ihre Kunden ihre benötigten Informationen bereits zuhause und können das Produkt sofort auf ihrer Website kaufen, ohne im schlimmsten Fall ein günstigeres Angebot bei der Konkurrenz zu finden.

  • Sie verhindern Retouren und vermeiden Unklarheiten

Ein Video ist in der Lage, Eindrücke und Anwendungsfälle eines Produktes zu zeigen, die eine rein textliche Beschreibung oft nicht darstellen kann. Je besser der Kunde sein gekauftes Produkt kennt, umso weniger ist er dazu geneigt, es aufgrund von Unklarheiten oder Unzufriedenheit wieder zu retournieren.

  • Sie schaffen einen AHA-Effekt

Letzten Endes hat ein Kauf immer etwas mit Emotion zu tun. Kein Medium schafft es besser, Gefühle für ein Produkt oder eine Dienstleistung beim Käufer zu erzeugen als Videos. Informationen können einerseits kurz und prägnant weitergegeben, sowie Lösungen für verschiedene Kundenprobleme gefunden werden. Ein Video schafft es, durch seine Realitätsnähe die Sinne der Kunden anzuregen und Emotionen zu wecken. Und eben jene Emotionen sind schließlich der Hauptgrund ein Produkt zu kaufen.

Natürlich bedeutet der Einsatz von Produktvideos einen wirtschaftlichen Mehraufwand für ein Unternehmen. Je nach Länge, Animationsaufwand oder zusätzlichem Text oder Fotos, können die Preise für die Produktion stark variieren. Durch die direkte Qualitätsweitergabe an die Kunden ist es wichtig, sich für einen professionellen und erfahrenen Dienstleister zu entscheiden. Denn nur wenn Kunden von einem Video in irgendeiner Form begeistert sind, werden sie es in den sozialen Medien teilen und im besten Fall user generated content produzieren.

Weitere Tipps und Tricks zum Thema Webshopoptimierung finde sie in unserer Blog-Reihe Pimp your Webshop unter https://checkrobin.com/blog/schlagwort/e-commerce/